31.10.2012 Florian Westermann

TagLikeMe: Aus und vorbei!

-%
DAX
Trendthema

DER AKTIONÄR hatte bereits davor gewarnt, jetzt ist es amtlich: Die Deutsche Börse hat die Aktie des OTC-Wertes TagLikeMe vom Handel ausgesetzt. Zuvor hatte bereits die BaFin eine eindringliche Warnung ausgesprochen.

DER AKTIONÄR hat in den vergangenen Tagen bereits mehrfach - zuletzt heute um 15:36 Uhr - vor einem Engagement in den heiß diskutierten OTC-Wert TagLikeMe gewarnt und darauf hingewiesen, dass jederzeit mit einer Aussetzung des Handels gerechnet werden muss. "Auch eine Aussetzung des Handels ist jederzeit möglich. Fazit: Lieber Cash auf der Bank als eine Totenkopf-Aktie im Depot", so DER AKTIONÄR am 29.10.

Handel ausgesetzt

Nachdem bereits die Finanzmarktaufsichtsbehörde BaFin vor der Aktie gewarnt und die Börse OTC Markets auf mögliche Interessenskonflikte, insbesondere im Hinblick auf Spam-Kampagnen oder Promotions-Aktivitäten, hingewiesen und die Aktie mit einem Totenkopf-Symbol versehen hat, hat die Deutsche Börse reagiert und den Handel mit der Aktie heute um 16:39 Uhr vom Handel ausgesetzt. Der letzte Kurs in Deutschland: 0,269 Euro. In den USA an der OTC sowie an der Börse Stuttgart können Anleger ihre Stücke allerdings  - noch - verkaufen.

Finger weg!

Das ist aus Sicht des AKTIONÄR auch dringend geboten! Es ist nicht das erste Mal, dass ein quasi substanzfreier Wert von dubiosen Börsenbriefen durch Kaufempfehlungen in die Höhe getrieben wird. Das einzige Ziel: Kleinanlegern das Geld aus der Tasche ziehen.