Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.11.2015 Marion Schlegel

SMA Solar: Starkes Quartal, Aktie mit Kurssprung – geht die Rallye weiter?

-%
DAX

Beflügelt von einem starken Geschäft im dritten Quartal hat der Solartechnikhersteller SMA Solar die Messlate für 2015 erneut höher gelegt. Der Umsatz soll im laufenden Jahr jetzt auf 925 bis 975 (2014: 805,4) Millionen Euro steigen, wie das TecDAX notierte Unternehmen am Mittwoch in Niestetal mitteilt. Bisher hatte die Prognose bei 850 bis 900 Millionen Euro gelegen.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnet SMA jetzt mit 10 bis 30 Millionen Euro statt zuvor 0 bis 10 Millionen Euro. 2014 hatte der Konzern wegen der Krise der Solarbranche noch tief in den roten Zahlen gesteckt. An der Börse kam die dritte Prognoseanhebung der vergangenen Monate gut an. Die Aktie legte nachbörslich zweistellig zu und stieg damit auf den höchsten Stand seit dem Frühjahr 2014.

Gewinner-Aktie im TecDAX

Das Papier gehört dank der sich in den vergangenen Monaten wieder deutlich besseren Lage der Solarbranche zu den großen Gewinnern unter den deutschen Technologiewerten. Bis zum Xetra-Handelsende am Mittwoch hatte das Papier seit Jahresbeginn um 177 Prozent zugelegt und ist damit der zweitbeste Titel der derzeit im TecDAX notierten Werte.

Im dritten Quartal hatte SMA den jüngsten positiven Trend fortgesetzt. Der Umsatz legte um 30 Prozent auf 269,9 Millionen Euro zu. Vor Zinsen und Steuern verdiente das Unternehmen 18,3 Millionen Euro - im Vorjahresabschnitt hatte hier noch ein Minus von 10,3 Millionen Euro gestanden.

Gewinne laufen lassen

Bereits seit Monaten kennt die Aktie von SMA Solar nur eine Richtung: die nach oben. Am Mittwochabend gewann das Papier mehr als acht Prozent auf 47,36 Euro. Mit dem jüngsten Kurssprung nimmt der Wert nun direkt Kurs auf das im März vergangenen Jahres bei 50,10 Euro markierte 3-Jahreshoch. Anleger bleiben investiert und lassen ihre Gewinn weiter laufen. Der Stopp zur Absicherung sollte vorerst im Bereich von 34 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
SMA Solar A0DJ6J
DE000A0DJ6J9
- €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8