++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Börsenmedien AG
08.05.2014 Jens Aichinger

SMA Solar: Die Aktie macht zehn Prozent, was ist da los?

-%
DAX

Die Aktie von SMA Solar kann im heutigen Handel rund zehn Prozent zulegen. Seit Anfang März hatte sich der Titel fast halbiert und lief in einem steilen Abwärtstrendkanal nach unten. Ist das nun die Trendwende?

Die Investmentbank Equinet hat SMA Solar von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 26 Euro belassen. Analyst Stefan Freudenreich begründete das neue Votum in einer Studie vom Donnerstag mit dem in den vergangenen zwei Monaten um mehr als 40 Prozent gesunkenen Aktienkurs. Dessen ungeachtet bleibt er bei seiner vorsichtigen Einschätzung für das Solarunternehmen. Die Aktie legt nach der Hochstufung kräftig zu. Aktuell um über zehn Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

 

Noch keine Trendwende

Die Aktie von SMA Solar befindet sich trotz des starken Anstiegs in einem intakten Abwärtstrend. Positiv ist jedoch, dass der Preis auf einer horizontalen Unterstützungslinie zunächst nach oben abprallen konnte. Der Abwärtstrend wird aber erst überwunden, wenn die Aktie nachhaltig über die Marke von 33 Euro steigen kann. Mit einem Engagement sollte gewartet werden, bis dieses Kursniveau erreicht ist. 

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SMA Solar - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.

Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Jetzt sichern