15 Aktien aus Lieblingsbranchen der Superreichen
Foto: Shutterstock
26.05.2020 Markus Bußler

Silber: Das ist interessant

-%
Silber

Die Edelmetalle stecken aktuell in einer Konsolidierung fest. Der Silberpreis hatte zwar zuletzt Dynamik aufgebaut, hat sich aber vorerst den Kopf an der Widerstandszone zwischen 17 und 18,30 Dollar gestoßen und versucht aktuell, diesen Bereich zu überwinden. Es gibt Zeichen, dass die Outperformance von Silber der vergangenen Wochen keine Eintagsfliege ist und dies macht den Bullen Hoffnung, dass der Kurs im laufenden Jahr noch die 20-Dollar-Marke knacken kann.

Ein Hoffnungsschimmer kommt ausgerechnet von der Gold/Silber-Ratio. Diese war im März auf einen historischen Stand geklettert. Das Hoch wurde am 18. März bei 126,56 erreicht. Doch aktuell fällt die Ratio wieder. Aktuell pendelt die Ratio um die Marke von 100 und hat dabei den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt unterschritten und das deutet daraufhin, dass aus charttechnischer Sicht weiter Luft nach unten ist. Oder anders ausgedrückt: Die Outperformance von Silber gegenüber Gold dürfte sich fortsetzen.

Sowohl Gold als auch Silber sollten als Edelmetalle von den neuerlich aufkeimenden Streitigkeiten zwischen den USA und China profitieren. Silber hat aber zudem den Vorteil, dass das Edelmetall auch von einer Erholung der Wirtschaft profitiert, da Silber dort deutlich stärker nachgefragt wird als Gold. Auch aus fundamentaler Sicht lässt sich eine weitere Outperformance von Silber gegenüber Gold herleiten.

Silber hat einen ersten Schritt aus der Versenkung getan. Die Gold/Silber-Ratio fällt wieder. Wichtig für die Bullen ist es nun, den Bereich von 18,30 Dollar zu überwinden, dann dürfen Silberanleger wieder auf Kurse jenseits der 20-Dollar-Marke spekulieren. Mexiko, die Nummer eins der Silberproduzenten weltweit, fährt gerade die Wirtschaft wieder hoch. Davon profitieren auch Silberproduzenten wie First Majestic, Endeavour Silver oder auch Fortuna Silver. Allerdings dürfte es noch bis Anfang/Mitte Juli dauern, bis die Minen wieder auf voller Auslastung laufen. Das zweite Quartal dürfte bei den Silberproduzenten also noch schwach werden. Risikobewusste Anleger mit Weitblick, die auf eine Erholung des Silberpreises setzen, können dennoch erste Positionen in ausgewählten Silberproduzenten aufbauen.

Silber (ISIN: XC0009653103)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Silber - $

Buchtipp: The World for Sale

Rohstoffhändler haben genau ein Ziel: Profit machen! Nebenbei haben sie aber auch noch enormen geopolitischen Einfluss. Mit ihren Deals können die milliardenschweren Multis Regierungen zu Fall bringen oder stützen. So finanzierten sie die Rebellen im libyschen Bür­­­­­gerkrieg oder lieferten Öl an das Apartheidregime in Südafrika. Und doch ist die Rohstoffbranche einer der am wenigsten beleuchteten und regulierten Sektoren der Wirtschaft. In einer Mischung aus Branchenanalyse, Wirtschaftsgeschichte und Thriller bringen Javier Blas und Jack Farchy nun Licht ins Dunkel. Sie stellen die Key Player vor, erklären, wie die Rohstoffhändler so mächtig werden konnten, und lassen uns an einigen der unglaublichsten Deals der Branche teilhaben.
The World for Sale

Autoren: Farchy, Jack Blas, Javier
Seitenanzahl: 500
Erscheinungstermin: 01.06.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-913-5

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen