Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
01.02.2021 Carsten Kaletta

Schlussglocke: US-Börsen auf Erholungskurs – Dow-Gewinner Microsoft nahe Allzeithoch – Silber erstmals über 30 Dollar

-%
DowJones

Nach deutlichen Verlusten in der Vorwoche haben sich die US-Börsen am Montag erholt. Zuletzt hatte vor allem der Kampf zwischen im Internet organisierten privaten Spekulanten und den auf fallende Kurse setzenden professionellen Hedgefonds den Aktienmarkt belastet. Inzwischen haben sich erste Justizbehörden in die Auseinandersetzung um die Spekulationen mit den Aktien des Videospielhändlers Gamestop und anderer Unternehmen an der US-Börse eingeschaltet. Besonders deutlich fiel der Gewinn für den technologielastigen Nasdaq 100 aus mit plus 2,5 Prozent auf 13.248,46 Punkte. Der Leitindex Dow Jones gewann 0,77 Prozent auf 30.212,75 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,6 Prozent auf 3.773,98 Punkte hoch

DowJones (ISIN: DE000DB2KFA7)

Die Strategen der Bank JPMorgan halten es derweil für wenig wahrscheinlich, dass das Ringen zwischen den beiden Gruppierungen die Märkte deutlich zurückwerfen könnte. Größere Rückschläge gebe es für gewöhnlich bei schlechten Wachstumsaussichten und hohen Bewertungen, argumentierten sie.

Inzwischen schränkte der Broker Robinhood den Handel mit Gamestop-Aktien sowie weiteren Werten, darunter auch AMC Entertainment , weiter ein. Während Gamestop am Montag zuletzt um 31 Prozent absackten, legten AMC um rund ein Prozent zu. 

Zum neuen Spekulationsobjekt am Finanzmarkt wurde das Edel- und Industriemetall Silber. Die Notierung für eine Feinunze (31,1 Gramm) stieg am Montag erstmals seit Anfang 2013 über die Marke von 30 US-Dollar. Aktien von Silberproduzenten schnellten zum Wochenauftakt in New York in die Höhe. First Majestic Silver etwa gewannen rund 17 Prozent, Pan American Silver verteuerten sich um gut zwölf Prozent und Fortuna Silver Mines um mehr als 16 Prozent. 

Curevac gewannen rund sechs Prozent. Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Bayer soll die Produktion des Covid-19-Impfstoffs ausgeweitet werden. Eine bereits Anfang Januar geschlossene Kooperation wurde erweitert. 

Vorne im Dow waren die Aktien von Microsoft mit plus 3,3 Prozent in der Nähe ihres Rekordhochs. Auf dem letzten Platz verloren die Anteile der Apothekenkette Walgreens Boots Alliance 2,8 Prozent.


(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.
George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5