Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
02.05.2022 Jan Paul Fóri

Schlussglocke: Dow Jones rettet knappes Plus ins Ziel – Activision Blizzard, Moderna und Moody's im Fokus

-%
DowJones

An der Wall Street herrschte am Montag ein reger Handel. Frühe Gewinne nach dem Kursrutsch am Freitag verpufft schnell, dennoch drehte der US-Leitindex im weiteren Handelsverlauf wieder ins Plus und schloss leicht fester. Konjunkturdaten zur Stimmung in der Industrie hatten die wichtigsten Indizes nur kurz gestützt, bevor der deutliche Renditeanstieg am Anleihenmarkt einmal mehr die Zinsangst der Anleger schürte. 

Der Leitindex Dow Jones Industrial rettete letztlich ein Plus von rund 0,3 Prozent auf 33.061 Punkte über die Ziellinie. Der marktbreite S&P 500 kletterte um rund 0,6 Prozent auf 4.155 Zähler und für den technologielastigen Nasdaq 100  ging es um 1,7 Prozent auf 13.075 Punkte nach oben.

DowJones (WKN: CG3AA2)

Der Handelsverlauf war am Montag zeitweise von Zinsangst der Anleger geprägt.  Zehnjährige US-Anleihen rentierten zwischenzeitlich erstmals seit Dezember 2018 wieder mit drei Prozent. Die Grundstimmung der Anleger ist damit weiter von Vorsicht geprägt, bevor am Mittwoch der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed auf der Agenda steht.

Der Markt rechnet derzeit damit, dass die Fed am Mittwoch eine Erhöhung des Leitzinses um 0,5 Prozentpunkte verkündet. "Doch darüber hinaus warten die Investoren auf neue Erkenntnisse über die zusätzlich anstehenden Schritte zur Bekämpfung der Inflation", blickten die Experten der Privatbank Metzler über die konkreten Beschlüsse hinaus. Die Fed steht nach Einschätzung von Experten erst am Beginn eines Zinserhöhungszyklusses. in einem Umfeld steigender Zinsen verlieren Aktien gegenüber festverzinslichen Wertpapieren an Attraktivität.

Unter den schwächsten Werten im S&P 500 sackten die Aktien von Moody's um rund sechs Prozent ab. Der Finanzrating-Anbieter verfehlte im ersten Quartal mit seinem Gewinn die Erwartungen und kürzte den Jahresausblick.

Demgegenüber zählten die Papiere von Activision Blizzard mit einem Plus von knapp drei Prozent zu den größten Gewinnern im Index. Hier wurde darauf verwiesen, dass Investoren-Legende Warren Buffett mittlerweile zehn Prozent an dem Computerspiele-Konzern halte.

Positive Aussagen über eine mögliche FDA-Zulassung des Moderna-Impfstoffs für Kinder unter sechs Jahren trieb hingegen die Moderna-Aktie an. Die Papiere gingen mit einem Plus von rund sechs Prozent aus dem Handel (Mit Material von dpa-AFX). 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - PKT

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.
George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5