Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Lutz Kampert, RWE; Lutz Kampert, http://www.dimago.net
10.12.2021 Maximilian Völkl

RWE: Ein starkes Zeichen

-%
RWE

Trotz des starken Kaufsignals zuletzt kann sich die RWE-Aktie dem 52-Wochen-Hoch bei 38,65 Euro derzeit nicht entscheidend nähern. Doch die langfristigen Aussichten für den Versorger sind unverändert gut, die grüne Strategie zahlt sich nach und nach aus. Nun gibt es einen weiteren Vertrauensbeweis für den Konzern.

Aufsichtsratsmitglied Monika Kircher hat zum Preis von 34,73 Euro Aktien mit einem Gesamtvolumen von rund 40.000 Euro gekauft. Kircher ist bereits seit Oktober 2016 Mitglied des RWE-Kontrollgremiums und setzt nun auf weiter steigende Kurse. Traditionell gelten Insiderkäufe als gutes Zeichen für eine Aktie, da die Mitglieder von Aufsichtsrat oder Management über einen gewissen Informationsvorsprung besitzen.

Direkte Auswirkungen auf den Kursverlauf dürfte der Kauf allerdings nicht haben. Wichtiger für den Aktienkurs sind weitere Fortschritte bei der grünen Strategie. Der Ausbau von Wind- und Solarkraft oder der Wasserstoff-Strategie wird an der Börse honoriert. Zudem bleibt ein möglicherweise schnellerer Kohleausstieg Deutschlands ein wichtiges Thema – in diesem Fall könnten weitere Entschädigungszahlungen für RWE winken.

RWE (WKN: 703712)

RWE ist auf dem richtigen Weg. Eine neue Attacke auf das 52-Wochen-Hoch scheint eine Frage der Zeit zu sein. Die operative Entwicklung und auch die Bewertung sprechen ebenfalls für den DAX-Titel. Anleger lassen die Gewinne laufen, auch Neueinsteiger können zugreifen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
RWE - €