Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
26.08.2021 Maximilian Völkl

RWE bleibt auf Kurs - nächster Deal in den USA

-%
RWE

Das schwache Marktumfeld sorgt auch bei RWE nach den jüngsten Kursgewinnen für einen Rücksetzer. Dabei arbeitet der Versorger nach wie vor unbeirrt an seinem Umbau hin zu mehr Erneuerbaren Energien. Im wichtigen US-Markt hat der DAX-Konzern bei einem großen Projekt eine neue Partnerschaft abgeschlossen.

RWE Renewables kooperiert künftig mit Constellation. Das US-Energieunternehmen wird künftig Strom und Grünstromzertifikate in einem Umfang, der 140 Megawatt Leistung entspricht, abnehmen. Geliefert wird die Leistung vom Solarpark Big Star, der insgesamt eine installierte Kapazität von 200 Megawatt aufweisen und im zweiten Quartal 2022 in Betrieb gehen soll.

Constellation wiederum wird den Solarstrom an Großkunden weitergeben. Langfristige Stromlieferverträge mit PepsiCo, McCormick & Company, Best Buy und ViacomCBS wurden bereits unterzeichnet.

RWE (WKN: 703712)

Mehr als ein Drittel der grünen Kapazitäten von RWE stehen in den USA. Weitere Fortschritte in dem wichtigen Markt sind positiv zu bewerten. Die Aktie erscheint auf dem aktuellen Niveau unverändert günstig. Anleger können zugreifen.