Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: IMAGO
07.04.2021 Emil Jusifov

Ruhiger Start an der Wall Street: Fed-Protokolle im Fokus

-%
DowJones

Vor der Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der US-Notenbank haben sich die New Yorker Aktienindizes im frühen Mittwochshandel nur wenig von der Stelle bewegt. Der Leitindex Dow Jones Industrial kommt aktuell mit plus 0,1 Prozent nur wenig voran. Der marktbreite S&P 500 schlägt sich mit einem plus von rund 0,2 Prozent etwas besser. Beide Indizes bleiben damit aber in der Nähe ihrer Rekordstände.

Das Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung könnte im späten Aktiengeschäft noch für Bewegung sorgen. Nach Einschätzung des Analysten Stephen Innes vom Broker Axi dürften die Investoren die Aussagen der Notenbanker vor allem auf Hinweise auf eine zukünftig nicht mehr ganz so lockere Geldpolitik durchleuchtet werden. Ein allmählicher Anstieg der US-Renditen hält der Experte für keinen Beinbruch für risikoreiche Anlagen wie Aktien. Allerdings gebe es unter den Fed-Gouverneuren auch solche, die Stützungsmaßnahmen lieber früher als später zurückfahren wollten.

Gesucht waren am Mittwoch Aktien von Kreuzfahrtanbietern. Die US-Behörde CDC (Centers for Disease Control and Prevention) stellte für den Sommer eine Wiederaufnahme von Kreuzfahrten in Aussicht gestellt, wenn auch zunächst mit Einschränkungen. Carnival , Norwegian Cruise Lines und Royal Caribbean gewannen zwischen vier und sechs Prozent.

Auch das Angebot des US-Präsidenten Joe Biden an alle Erwachsenen für eine Impfung ab Mitte April dürfte dem Tourismus Auftrieb geben, sagten Börsianer. Die Papiere der Fluggesellschaften American Airlines und United Airlines gewannen 1,7 beziehungsweise 2,7 Prozent.

Die Aktien von Beyond Meat legten um rund ein Prozent zu. Der Hersteller veganer Fleischersatzprodukte kündigte die Eröffnung einer Produktion in China an.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - €

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.
George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5