19.07.2019 Stefan Sommer

Rekordhoch vor den Zahlen - kann Starbucks jetzt liefern?

-%
Starbucks
Trendthema

Die Aktie von Starbucks markiert fast täglich ein neues Rekordhoch. Nun konnte die Notierung über die wichtige Marke von 90 Dollar klettern. Kann der Konzern am 25. Juli die Erwartungen der Anleger und Analysten übertreffen, könnte sich der Trend weiter verstärken. Starbucks muss jetzt liefern.

Im Vorfeld erwarten die Analysten einen Gewinn von 0,73 Dollar je Aktie, was einer Steigerung von rund 18 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Beim Umsatz gehen die Experten von einem Plus von sechs Prozent auf 6,68 Milliarden Dollar aus.

Starbucks (WKN: 884437)

Gelingt es der Kaffeehauskette diese Werte zu übertreffen, dürfte schon bald die 100 Dollar Marke in Angriff genommen werden. Das positive Momentum spricht dabei für sich. Seit Jahresbeginn hat der Wert bereits über 48 Prozent zugelegt.

Noch mehr ist aber mit dem passenden Optionsschien drin gewesen. Derivateexperte Norbert Sesselmann hat in seinem Börsendienst der 800%-Strategie bereits frühzeitig einen optimalen Schein ausgesucht und damit den Aufwärtstrend der Aktie begleitet. Anleger die dieser Empfehlung gefolgt sind können bereits jetzt auf einen Gewinn von weit über 200 Prozent blicken. Neben Starbucks befinden sich aber im Depot der 800%-Strategie noch neun weitere Optionsscheine auf aussichtsreiche Trendwerte. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Weitere Informationen unter www.800-Prozent.de