Foto: Börsenmedien AG
03.12.2013 Michael Schröder

QSC-Aktie: Startschuss für Gegenbewegung gefallen?

-%
DAX

QSC zählt heute zu den wenigen Lichtblicken am deutschen Aktienmarkt. Die Aktie des Telekommunikations-Konzerns hat in den vergangenen Wochen die mehrmonatige Aufwärtsbewegung konsolidiert. Nun scheint der Startschuss für eine Trendfortsetzung gefallen zu sein.

Lange Zeit zählte QSC zu den absoluten Highflyern im TecDAX. In den letzten Wochen ist es etwas ruhig geworden um die Gesellschaft. Nun haben sich die Analysten der Privatbank Hauck & Aufhäuser zu Wort gemeldet. Sie haben die Einstufung für die QSC-Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 5,10 Euro belassen. Der jüngste Kursrutsch stelle eine günstige Einstiegsgelegenheit dar, so Analyst Leonhard Bayer. Denn der Telekomdienstleister profitiere weiterhin von einem starken Barmittelzufluss und der Umwandlung zum Anbieter hochmargiger IT-Dienste. Der Markt für QSC entwickle sich gut. Und seine Cloud-Produkte könne das Unternehmen seinem Kundenstamm im Mittelstand anbieten, zu dem größere Anbieter geringeren Zugang hätten.

Foto: Börsenmedien AG


Seit dem Hoch bei 5,14 Euro konsolidiert die QSC-Aktie die vorangegangene Kursrallye. DER AKTIONÄR hatte zuletzt den Bereich um 4,00 Euro als nächste Anlaufstelle genannt. Kann der Kurs hier nachhaltig wieder nach oben drehen, dürfte es schnell in Richtung der alten Höchststände gehen. Trading-orientierte Anleger können daher auf dem aktuellen Kursniveau eine Position aufbauen und diese bei Kursen oberhalb von 4,50 Euro weiter ausbauen. Ein Stopp bei 3,90 Euro sorgt für Sicherheit.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
QSC - €

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern