QSC
- Michael Schröder - Redakteur

QSC-Aktie: Konsolidierung vor dem Abschluss

Lange Zeit zählte QSC zu den absoluten Highflyern im TecDAX. In den letzten Wochen ist es etwas ruhig geworden um die Aktie des Telekommunikations-Konzerns. Die aktuelle Konsolidierung verläuft aber nach Plan. Die Aktie könnte daher schon bald wieder Fahrt aufnehmen.

Seit dem Hoch bei 5,14 Euro konsolidiert die QSC-Aktie die vorangegangene Kursrallye. Als erste Anlaufstelle dient nach unterschreiten der Kreuzunterstützung im Bereich um 4,20 Euro die horizontale Linie bei 4,00 Euro. Kann der Kurs hier wieder nach oben drehen, dürfte es schnell in Richtung der alten Höchststände gehen.

Alternativ setzt die Aktie die Korrektur der letzten Wochen weiter fort. Spätestens um 3,75 Euro dürfte die Talfahrt aber ein Ende finden. Trading-orientierte Anleger können eine erste Position auf dem aktuellen Kursniveau aufbauen und diese bei Kursen oberhalb von 4,50 Euro weiter ausbauen. Ein Stopp bei 3,90 Euro sorgt für Sicherheit.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

FM: Jetzt auf die Trendwende bei QSC setzen

Focus Money erklärt, QSC hat die geschäftliche Trendwende eingeleitet. Viele Investoren sind überzeugt, das Dienstleistungs-Unternehmen für die Informationstechnologie wird dabei erfolgreich sein. Deshalb legte die Notierung im vergangenen halben Jahr bereits um 67 Prozent zu. Vorstandsvorsitzender … mehr