Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
22.01.2021 Jan Paul Fóri

Plug Power: Neues 52-Wochen-Hoch möglich?

-%
Plug Power

Auch am Freitag kann sich die Plug-Power-Aktie der Abwärtsspirale nicht entziehen. So verloren die Papiere im vorbörslichen US-Handel zeitweise 3,4 Prozent auf 61,50 Dollar. Trotzdem könnte die Aktie bald ein frisches Kaufsignal generieren und folglich die Talfahrt beenden.

  Gegenüber dem 52-Wochen-Hoch bei 73,90 Dollar hat die Plug-Power-Aktie bis zum Handelsschluss am Donnerstag 13,8 Prozent auf 63,69 Dollar nachgegeben. Dabei hat die Aktie ein absteigendes Dreieck ausgebildet. Gelingt es, die obere Begrenzung dieser Formation bei 63,10 Dollar zu überwinden, generiert Plug Power ein neues Kaufsignal. Im Anschluss hätte die Aktie Luft bis zur Marke von 76,92 Dollar. Dieses Ziel ergibt sich aus der Spannweite des Dreiecks vom Hoch- bis zum Tiefpunkt, die anschließend an der Oberkannte des Dreiecks angesetzt wird.  

Chart von tradingview.com
Plug Power in US-Dollar

Wird die Dreiecksformation hingegen mit einem Fall unter die untere Begrenzung bei 58,95 Dollar nach unten aufgelöst, droht ein weiterer Kursrücksetzer bis an die Unterkante des ersten Gaps bei 54,35 Dollar. Sollte der Verkaufsdruck darüber hinaus anhalten, könnte auch das zweite Gap im Bereich von 43,16 bis 36,86 Dollar geschlossen zu werden.

Bei Plug Power steht in Kürze eine wichtige Entscheidung an. Gelingt der Ausbruch nach oben, dürfte die Aktie ihren Aufwärtstrend fortsetzen und ein neues 52-Wochen-Hoch markieren. Investierte bleiben daher an Bord. Trader können bei einem Sprung über die obere Begrenzung des Dreiecks bei 63,10 Dollar (das sind umgerechnet 51,84 Euro) zugreifen. Ein Stoppkurs bei 40 Euro ist Pflicht.