7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Shutterstock
18.01.2021 Jan Paul Fóri

Plug Power: Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

-%
Plug Power

Plug Power hat in den vergangenen Tagen stark korrigiert: Gegenüber dem 52-Wochen-Hoch bei 73,90 Dollar gab die Aktie bis zum Handelsschluss am Freitag 18,6 Prozent auf 60,14 Dollar nach. Auch am Montag können sich die Papiere der Abwärtsspirale nicht entziehen und verlieren im deutschen Handel erneut deutlich an Wert. US-Anleger können zudem am heutigen Handelstag feiertagsbedingt keine Unterstützung liefern.

Nach der rasanten Rallye zum Jahresauftakt hat die Aktie inzwischen den Rückwärtsgang eingelegt. Dennoch notiert der Wasserstoff-Highflyer 74 Prozent höher als zu Jahresbeginn. Gründe dafür sind eine Geldspritze der südkoreanischen SK Group in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar sowie ein Bündnis mit Renault. Gemeinsam mit dem französischen Autobauer will Plug Power zum führenden Anbieter von Wasserstoff-Lieferwagen aufsteigen.

Chart von Tradingview.com
Plug Power in US-Dollar

Die starke Aufwärtsbewegung riss jedoch zwei große Kurslücken in das Chartbild. Gelingt es der Aktie nicht, sich zu stabilisieren, könnte es zum ersten Gap-Close kommen. Dieses befindet sich im Bereich von 60,83 bis 54,35 Dollar. Hält der Verkaufsdruck darüber hinaus an, ist das zweite Gap zwischen 43,16 und 36,86 Dollar die nächste Anlaufstelle. 

Plug Power bleibt aufgrund der Kooperation mit Renault langfristig aussichtsreich. Zudem zählt das Unternehmen zu den Marktführern im Bereich Brennstoffzelle und profitiert vom Wasserstoff-Boom. Die Bewertung ist jedoch extrem hoch. Bereits Investierte bleiben vorerst an Bord und beachten den Stoppkurs bei 40 Euro. Neueinsteiger warten eine Bodenbildung ab. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6