Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Shutterstock
19.08.2020 Florian Söllner

Wasserstoff: 100 Prozent mehr E-Commerce beflügelt Amazon-Partner Plug Power

-%
Plug Power

Im Corona-Jahr 2020 erlebt der Einkauf über das Internet den großen Durchbruch. Gerade meldete der US-Gigant Walmart überraschend starke Zahlen. Trotz Wirtschaftskrise kletterte der Umsatz im zweiten Quartal um sechs Prozent. Großer Treiber dabei: Die reinen E-Commerce-Erlöse von Walmart stiegen sogar um beeindruckende 97 Prozent – erwartet wurde nur ein Plus von 60 Prozent.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Das freut Wasserstoff-Überflieger Plug Power. Denn Walmart hat 400.000 neue Mitarbeiter für die Läden und vor allem auch Lagerhallen eingestellt. Und diese bewegen die bestellten Waren immer öfter mit Brennstoffzellen-Gabelstaplern von Plug Power. Beeindruckend: Mittlerweile werden 30 Prozent aller Lebensmittel-Verkäufe der USA mit solchen Wasserstoff-Systemen bewegt.

133 Prozent mehr Leistung

Wasserstoff hat gegenüber herkömmlichen Batterie-Gabelstaplern entscheidende Vorteile. Der Supermarkt-Zulieferer Aryzta hat nachgerechnet und erkannt, dass dank Plug-Power-Systemen im Schnitt pro Fahrzeug 133 Prozent mehr Waren pro Stunde bewegt werden. Plug-Power-CEO Andy Marsh erklärte uns bereits im Vorjahr im Interview: „Unsere Brennstoff-Gabelstapler sind in zwei Minuten mit Wasserstoff betankt, während Laden Stunden und selbst ein Wechsel von Batterien 20 Minuten dauert.“ Plug Power hatte jüngst für das zweite Quartal mehr als eine Verdopplung des EBITDA auf 1,2 Millionen Dollar berichtet.

Zudem hat Andy Marsh erklärt, man befinde sich mit „zahlreichen“ großen Playern in Diskussionen, um die Brennstoffzelle auch für große Transporter einzusetzen.

Trends 2030: Wasserstoff, Internet und Solar

Plug Power befindet sich seit einem Jahr im Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report. Das Kursplus beträgt seit dem 400 Prozent. Hot-Stocks wie Solaredge (+417 Prozent) und Westwing (+220 Prozent) sorgen für ein Depot-2030-Plus von 150 Prozent (vs. DAX 30 Prozent). Und es geht weiter: Am Freitag erscheint die nächste Ausgabe mit neuen Transaktionen – einfach hier freischalten und Sie erhalten jede Transaktion frühzeitig per Mail und SMS.

Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6