08.06.2017 Michel Doepke

Nvidia-Aktie: Weitere 100 Prozent Upside-Potenzial?

-%
Nvidia
Trendthema

Über 680 Prozent konnte das Papier von Nvidia in den vergangenen drei Jahren zulegen. Geht es nach den Analysten von Citi, ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Im Idealfall trauen die Experten der Aktie Kurse von 300 Dollar zu. Vorbörslich notiert der Titel bereits auf einem neuen Allzeithoch.

Experte Atif Malik erhöhte im Rahmen einer aktuellen Analyse das Kursziel für die Nvidia-Aktie von 135 Dollar auf 180 Dollar und hielt an der Kaufempfehlung fest. Das kontinuierliche Wachstum in den Bereichen Datenzentren und Automotive sei noch nicht eingepreist, so der Citi-Analyst.

Sein Zielkurs bei einem Bull-Case-Szenario lautet satte 300 Dollar für Nvidia. Auf der Umsatzseite rechnet Malik im Idealfall mit 24 Milliarden Dollar bei einem Ergebnis von 8,50 Dollar je Aktie. Wachstumstreiber erwartet er in erster Linie durch das Geschäft mit Datenzentren, bei einem „stabilen“ Gaming-Segment.

Rekordfahrt geht weiter                                                 

Im vorbörslichen Handel notiert die Nvidia-Aktie über drei Prozent im Plus und damit auf Allzeithoch. Aktuell ist das Papier mit einem sportlichen KGV von 42 für 2018 bewertet. Investierte Anleger bleiben an Bord. Risikobewusste Anleger warten größere Rücksetzer zum Einstieg ab.