26.11.2013 Florian Westermann

Nordex-Aktie: Kapitalerhöhung drückt Kurs

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie des Überfliegers Nordex steht am Abend unter Beschuss – zuvor hat der Windkraftanlagenbauer eine Kapitalerhöhung angekündigt.

Insgesamt werden unter Ausschluss des Bezugsrechts bis zu rund 7,35 Millionen neue Aktien ausgegeben. Der Platzierungspreis und die Anzahl der auszugebenden Aktien werden unmittelbar nach dem Bookbuilding festgelegt, das voraussichtlich am 27. November abgeschlossen sein wird. Die Ankeraktionäre Ventus Venture Fund und momentum-capital unterstützen die Kapitalerhöhung und werden sich an ihr beteiligen, hieß es. Die Mittel sollen zur Finanzierung des Wachstums, auch in neuen Märkten, für Forschung und Entwicklung für neue Windenergieanlagen sowie zur Stärkung der Eigenkapitalquote und Rückführung von Verbindlichkeiten verwendet werden.

Abwarten

Die Konsolidierung der Nordex-Aktie könnte jetzt in die nächste Runde gehen. Anleger sollten abwarten, bis das Papier nachhaltig nach oben dreht. Investierte Anleger bleiben dabei, für einen Neueinstieg ist es aber noch zu früh.