Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
18.10.2021 Tim Temp

Nel: Spannende Woche für die Aktie

-%
Nel

Der Wasserstoff-Sektor konnte in der vergangenen Woche ein starkes Comeback starten. Anleger hoffen jetzt, dass die lange Durststrecke ein Ende hat. Bei der Aktie von Nel ist die aktuelle Lage besonders spannend. Zudem steht ein wichtiger Termin  diese Woche an. Diese Marken müssen Anleger auf dem Schirm haben.

Zum Monatswechsel in den Oktober markierte die Aktie von Nel ein neues Jahrestief bei 11,89 Norwegische Kronen (NOK). Mehrere Analysten hatten zuletzt den Daumen sowie die Kursziele des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten gesenkt und damit den Abwärtstrend weiter befeuert.

In den vergangenen Tagen hellte sich die Stimmung wieder auf und viele Titel aus dem Sektor legten zweistellig zu. Der Kurs von Nel verteuerte sich innerhalb der letzten acht Handelstage um über zehn Prozent. Auch die abwärtsgerichtete Trendlinie konnte am Mittwoch durchbrochen werden. Nun steht der massive Widerstandsbereich um die 15-NOK-Marke im Fokus. Gelingt der nachhaltige Ausbruch über dieses Level, kann eine erste Entwarnung gegeben werden.

Tradingview.com
Nel Tageschart in NOK

Die Abwärtsdynamilk bei der Nel-Aktie hat sich zuletzt verlangsam und die technische Lage hellt sich auf. Am heutigen Montag setzen in den ersten Handelsminuten zwar Gewinnmitnahmen ein, das kommt nach den Kursgewinnen der letzten Tage aber nicht überraschend. DER AKTIONÄR bleibt vom langfristigen Potenzial überzeugt und Anleger beachten den Stopp bei 1,10 Euro. Am 21. Oktober veröffentlich Nel den Q3-Bericht, die Zahlen können für hohe Volatilität sorgen. 

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Nel.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!
Blitzscaling

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1