Bereit für maximale Hebel-Power? Startschuss morgen!
Foto: Nikola
14.12.2020 Michel Doepke

Nel: Eine Klasse für sich

-%
Nel

Das norwegische Unternehmen fertigt nicht nur alkalische und PEM-Elektrolyseure zur Produktion von "grünem" Wasserstoff, sondern auch Wasserstofftankstellen. Dass sich Nel technologisch in einer vielversprechenden Position befindet, untermauert eine neue Zertifizierung, die die Gesellschaft vor Kurzem erhalten hat.

Wichtige Zertifizierung

Dem Vernehmen nach hat Nel die weltweit erste OIML-R-139-Zertifizierung für ein Wasserstoff-Zapfsäulensystem erhalten (OIML steht für das Internationale Organisation für das gesetzliche Messwesen). "Wasserstoff hat die geringste Dichte aller Gase, was ihn zu einem der anspruchsvollsten Gase macht, wenn es um eine genaue Massenmessung geht", so Michael Stefan, Abteilungsleiter Produktmanagement bei Nel Hydrogen Fueling. "Nel hat die in dieser Norm aufgeführten sehr strengen Anforderungen an die Messgenauigkeit erfüllt."

Das Zertifikat sei international anerkannt und vereinfacht den nationalen Zulassungsprozess, so Stefan weiter. Damit sei ein wichtiger Schritt für die Standardisierung des weltweiten Ausbaus der Wasserstoffinfrastruktur getan.

Nel (WKN: A0B733)

Die Zertifizierung ist ein weiteres Puzzlestück für Nel und stärkt das Vertrauen in die Technologie der Norweger. Mit einem Börsenwert von knapp 3,3 Milliarden Euro und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von rund 30 für das kommende Jahr wird die Aktie allerdings schon sehr gut bewertet. Investierte Anleger bleiben dennoch bei dem Wasserstoff-Wert an Bord.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern