Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
01.04.2022 Michel Doepke

Nel: Doppelschlag – Aktie legt zu

-%
Nel

Neuigkeiten vom norwegischen Wasserstoff-Player Nel: Die Skandinavier können am Freitag gleich zwei Aufträge vermelden – einen aus Kanada, einen weiteren aus Polen. Doch die Auftragsgegenwerte sind einmal mehr überschaubar. Der große Wurf, gerade was Aufträge aus dem Bereich der Elektrolyseure angeht, ist erneut ausgeblieben.

Nach Polen wird Nel an Biproraf, einem Unternehmen der Grupa Technologiczna ASE, eine Wasserstoff-Tankstelle liefern. Leichte und schwere Nutzfahrzeuge sollen damit betankt werden. Die Anlage besteht demnach aus einem Stationsmodul und zwei Zapfsäulen. Einen Auftragsgegenwert nannte Nel nicht.

Konkreter ist es hingegen beim kanadischen Auftrag: Für 1,5 Millionen Dollar sollen die Norweger eine weitere Wasserstoff-Tankstelle an die Hydrogen Technology & Energy Corporation (HTEC) liefern. HTEC hat bereits vor etwa einem Jahr bei Nel geordert (DER AKTIONÄR berichtete).

Nel (WKN: A0B733)

Zwei kleine Aufträge für Nel. Doch das reicht auf Dauer nicht aus, um eine milliardenschwere Bewertung zu rechtfertigen. Kann das Unternehmen in den kommenden Wochen allerdings mit größeren Elektrolyse-Aufträgen punkten, sollte die Aktie weiter klettern. Am Freitag gewinnt das Papier rund zwei Prozent und kann sich damit nach der zuletzt durchgeführten Kapitalmaßnahme weiter stabilisieren. Der Wert bleibt nur spekulativ ausgerichteten Anleger vorbehalten. Stopp: 1,25 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6