Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
08.01.2020 Marion Schlegel

Nach Trump-Rede – neue Rekorde an den US-Börsen: Diese Aktien starten durch!

-%
Nasdaq 100

Eher moderate Töne von US-Präsident Donald Trump nach dem Vergeltungsschlag des Iran haben am Mittwoch die Kurse am US-Aktienmarkt steigen lassen. Der marktbreite S&P 500 erreichte kurz nach den Aussagen ein Rekordhoch und verbuchte zuletzt ein Plus von 0,65 Prozent auf 3.258,34 Punkte. Auch die Indizes an der Technologiebörse Nasdaq drangen in bisher nicht erreichte Höhen vor. Der Nasdaq 100 gewann zuletzt 0,9 Prozent auf 8.924,19 Punkte. Für den Leitindex Dow Jones Industrial geht es um 0,7 Prozent nach oben auf 28.784,12 Punkte. Bis zu seiner Bestmarke fehlen nicht einmal mehr 100 Punkte.

Nasdaq 100 (ISIN: DE000DB2KFB5)

Der Iran hatte als Reaktion auf den von den USA getöteten ranghohen General Ghassem Soleimani zwei vom US-Militär genutzte Stützpunkte im Irak mit Raketen beschossen. Trump wiederum goss daraufhin kein neues Öl ins Feuer und forderte den Iran zur Zusammenarbeit bei gemeinsamen Interessen auf. Die Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sei auch im Interesse des Irans, sagte der US-Präsident. "Und wir sollten dabei und bei anderen gemeinsamen Prioritäten zusammenarbeiten." Trump kündigte zwar weitere Wirtschaftssanktionen gegen den Iran an, aber keine unmittelbaren militärischen Schritte.

Die unmittelbare Gefahr eines neuen Krieges im Nahen Osten scheint also zunächst gebannt. Die Vereinten Nationen werteten die Trump-Aussagen als Deeskalationszeichen im Konflikt mit dem Iran.

Nach einem Absturz eines Jets vom Typ 737-800 im Iran ging es am Aktienmarkt erneut um Boeing. Nach Angaben der Hilfsorganisation iranischer Halbmond kamen bei dem Unglück des Flugzeugs einer ukrainischen Airline in der Nähe des Flughafens von Teheran alle Insassen ums Leben. Boeing steht nach zwei Abstürzen einer 737 Max im Oktober 2018 und März 2019 enorm unter Druck. An diesem Mittwoch verloren die Papiere bislang 1,4 Prozent.

Gefragt sind am heutigen Mittwoch hingegen Aktien von Kreditkartenfirmen: American Express legen mit 2,2 Prozent im Dow am stärksten zu, Visa gewinnt 1,7 Prozent. an der Dow-Spitze 2,2 Prozent, Visa legten um 1,7 Prozent zu.

Bei Tesla brannte das Kursfeuerwerk weiter. Inzwischen rücken die Anteile des Elektroautobauers an die runde Marke von 500 Dollar heran.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8