Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
23.09.2021 Tim Temp

Morphosys: Erste Hoffnungszeichen für Anleger

-%
Morphosys

Die Aktie des Biotech-Spezialisten Morphosys hat schwere Monate hinter sich. Das Unternehmen wird weiter von Shortsellern ins Visier genommen und zudem gibt es operativ einige Baustellen. Ein Blick durch die technische Brille gibt zumindest etwas Hoffnung, dass es bald wieder aufwärts geht. Dafür sind diese Anzeichen von entscheidender Bedeutung.

Aktuell gibt es nicht viel Grund zur Freude für die Anleger von Morphosys. Eine Reihe von negativen Ereignissen (siehe Artikelliste) lockte immer mehr Shortseller an, die den Kurs weiter in die Tiefe treiben. Seit Jahresbeginn hat sich der Preis pro Anteilsschein halbiert.

Tradingview.com
Morphosys Tageschart in EUR

Der Abwärtstrend ist intakt und die Aktie markierte am vergangenen Donnerstag ein neues Jahrestief bei 39,70 Euro. Am darauffolgenden Freitag drehte die Stimmung aufgrund eines positiven Kommentars von Morgan Stanley und die Papiere legten um fast vier Prozent zu. Zudem war das Handelsvolumen doppelt so hoch wie im historischen Durchschnitt. Das lässt auf größeres Interesse der Bullen schließen.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass die Aktie zum Wochenstart weiter zulegte, obwohl die Stimmung am Markt sehr schlecht war. Damit überzeugt der Titel mit Relativer Stärke im Vergleich zum Gesamtmarkt. 

Es gibt einige interessante Spuren im Chart, die den Anlegern der Morphosys-Aktie wieder etwas Hoffnung schenken. DER AKTIONÄR bleibt langfristig für den Biotech-Wert zuversichtlich gestimmt. Allerdings sollten Investoren einen langen Atem mitbringen.