Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
05.10.2015 Maximilian Steppan

Millionen-Auftrag - Evotec bereit für den Ausbruch!

-%
Evotec

Der Newsflow beim TecDAX-Unternehmen Evotec bleibt weiter positiv. Nach den Deals mit Pfizer und Sanofi hat das Unternehmen jetzt auch noch einen millionenschweren Folgeauftrag des US-Krebsforschungszentrums National Cancer Institute (NCI) bekannt gegeben. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Aktie kämpft mit einem hartnäckigen Widerstand.

Evotec wird auch künftig für das Institut einen Teil der Substanzen zur Erforschung neuartiger Krebstherapien verwalten. Der Auftrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren hat laut Unternehmensangaben einen geschätzten Wert von 4,5 Millionen Euro. Unter anderem soll die TecDax-Firma für das Forschungsinstitut den Einkauf, die Lagerung sowie die Verteilung der aktuellen Substanzbibliothekssammlung übernehmen.

Evotec-Vorstand Mario Polywka begrüßte den Zuschlag: "Wir freuen uns sehr, dass das NCI Evotec den Zuschlag für diesen umfangreichen Vertrag zur Unterstützung des Chemical Biology Consortium, einer wichtigen Initiative zur Erforschung neuer Krebstherapien, erteilt hat."

Position ausbauen

DER AKTIONÄR hatte die Evotec-Aktie bereits in Ausgabe 39/15 zum Kauf empfohlen. An dieser Einschätzung hat sich nichts geändert. Vielmehr noch können bereits investierte Anleger mit dem Sprung über den Widerstand bei 4,50 Euro ihre Position ausbauen.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0