Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
12.11.2013 Florian Westermann

Milliardenmarkt Smartphones: Google hängt Apple ab – Nokia holt auf

-%
Blackberry
Trendthema

Googles mobiles Betriebssystem Android hatte im dritten Quartal klar die Nase vorne. Laut den Marktforschern von IDC stieg der Marktanteil von 74,9 Prozent im Vorjahr auf 81 Prozent. Apple liegt zwar unverändert auf Rang zwei, der Marktanteil schrumpft aber von 14,4 auf 12,9 Prozent.

Erfreulich ist die Entwicklung von Windows Phone. Der Marktanteil stieg dank der staken Nachfrage nach Nokia-Smartphones von 2,0 auf 3,6 Prozent. BlackBerry büßte dagegen deutlich ein, der Marktanteil sank von 4,1 auf 1,7 Prozent.

Insgesamt wurden 261,1 Millionen Smartphones verkauft – ein sattes Plus von 39,9 Prozent. Davon entfielen 211,6 Millionen Geräte auf Android. 33,8 Millionen Geräte wurden mit Apples iOS und 9,5 Millionen Geräte mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone verkauft.

Google-Aktie bleibt spannend

Die Google-Aktie hat sich inzwischen über der 1.000-Dollar-Marke etabliert. Der Titel bleibt aussichtsreich, das Kursziel des AKTIONÄR lautet 1.000 Euro (1.345 Dollar). Auch Nokia bleibt spannend, der Zielkurs liegt bei 6,50 Euro. Allerdings profitiert Nokia nicht mehr lange vom Erfolg der Handy-Sparte. Die Finnen geben das Geschäft an Microsoft ab.

Buchtipp: Das Leben nach Google

Erst einmal Google fragen! Die Suchmaschine ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und sie ist völlig kostenlos. Nicht ganz, meint George Gilder. Denn: Der Google-Kunde ist gläsern, er bezahlt mit seinen Daten, wird mit Werbung überschwemmt. Und zu allem Überfluss hebeln Bots und Malware die Internetsicherheit aus. Genau aus diesen Gründen steht das Geschäftsmodell von Google, aufgebaut auf Big Data und finanziert durch Werbeeinnahmen, vor dem Aus. An seine Stelle tritt die Blockchain-Technologie, die das Internet revolutionieren und damit die großen Internetfirmen unserer Zeit in Bedrängnis bringen wird. Gilder beschreibt diesen fundamentalen Umbruch und zeigt auf, wie die Welt nach Google aussehen wird: sicherer, werbefrei und kostenpflichtig.

Autoren: Gilder, George
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-669-1