Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
14.04.2022 Michael Schröder

Mietwagen-Mangel auf Mallorca: Sixt vor Sonderkonjunktur?

-%
Sixt

Die Sixt-Aktie könnte nun endlich auf die Überholspur wechseln. Die starken Q1-Zahlen haben bereits gezeigt, wohin die Reise im laufenden Jahr gehen könnte. Auch die kurzfristigen Vorgaben passen. Die sogenannten Reopening-Aktien waren in den USA gestern auf breiter Front gefragt, nachdem die Fluglinie Delta Air Lines von einer anziehenden Verbrauchernachfrage und einer Rückkehr der Geschäftsreisen berichtete. Frische Impulse kommen aber auch aus einer anderen Richtung.

Über Ostern nach Mallorca fliegen? Warum nicht! Doch er vor Ort auf einen Mietwagen angewiesen ist, muss aufpassen. Denn die könnten knapp werden. Laut Angaben der ansässigen Mietwagenfirmen haben viele von ihnen kein einziges freies Auto mehr. Die Branche hat aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei den Autobauern die Kapazitäten ihrer Flotte noch nicht auf die gewünschte Größe ausweiten können. Diese waren pandemiebedingt deutlich reduziert worden.

Allein auf der beliebten Ferieninsel stehen dem Vernehmen nach 50.000 Mietwagen weniger zur Verfügung als vor der Pandemie. Ein anderen Ferienregionen dürfte sich ein ähnliches Bild zeigen. Folge: die Preise ziehen kräftig an und sollte sich auch in den kommenden Quartalen auf einem hohen Niveau bewegen. Nach der Urlaubs-Zwangspause durch die Corona-Pandemie dürfte sich die Nachfrageseite weiter erholen.

Mit dem zweiten und vor allem mit dem dritten Quartal stehen der Branche die stärksten Quartale erst noch bevor. In normalen Jahren steht allein das September-Quartal bei Sixt für bis zu 50 Prozent des Gewinns.

Sixt (WKN: 723132)

Der Sixt-Vorstand hat seine Hausaufgaben gemacht. Die aktuelle Preisentwicklung spielt dem Konzern in die Karten. Auch wenn die Visibilität weiter recht gering ist und die Branche vor einem anspruchsvollen Jahr steht: Spätestens mit der wichtigen Sommer-Urlaubssaison dürfte die breit gefasste Jahresprognose modifiziert werden. Bis dahin sollte die Aktie aber schon wieder Fahrt aufgenommen haben. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot mit Hebel auf dieses Szenario.

Mehr Infos zum Real-Depot

Reale Gewinne mit Rabatt

Hinweis auf Interessenkonflikte: Derivate auf Sixt befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Sixt - €