++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
26.06.2020 Emil Jusifov

Microsoft schließt alle Stores

-%
Microsoft

Microsoft hat am Freitag angekündigt, seine Stores endgültig schließen zu wollen. Das Unternehmen begann seit zehn Jahren, seine Stores auszubauen, um den Kunden ein Einkaufserlebnis zu schaffen, das dem von Apple ähnelt. Nun soll damit endgültig Schluss sein.

Microsoft teilte mit, dass es nun alle seine Produkte über seine Webseite Microsoft.com verkaufen möchte, auf welcher die Kunden unter anderem auch Support und Training erhalten können. Die Mitarbeiter, die bisher in den Stores gearbeitet haben, sollen nun ihrer Tätigkeit im Online-Shop nachgehen.

Die Schließung der physischen Standorte werde "zu einer Belastung vor Steuern von circa 450 Millionen Dollar oder 0,05 Dollar pro Aktie führen", heißt aus Unternehmenskreisen.

"Unser Produktportfolio hat sch weitgehend zu digitalen Angeboten entwickelt, welches unser talentiertes Team erfolgreich über jeden physischen Standort hinaus bedient", sagte David Porter, Corporate Vice President von Microsoft.

Microsoft (WKN: 870747)

Die Microsoft-Aktie verliert heute aufgrund der Korrektur des Gesamtmarktes über zwei Prozent. Bisher waren jegliche Rücksetzer beim Microsoft-Papier eine Kaufchance. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass es auch dieses Mal nicht anders sein wird und empfiehlt die Microsoft-Aktie unverändert zum Kauf.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3