03.12.2019 Alfred Maydorn

Maydorns Meinung: DAX, Wirecard, Deutsche Bank, Infineon, Plug Power, Nel, Varta, Steinhoff

-%
Nel

In Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger – und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um den DAX und die Aktien von Wirecard, Deutsche Bank, Infineon, Plug Power, Nel, Varta und Steinhoff.

Gerade als sich der DAX am Montag in Richtung neues Jahreshoch aufmachen wollte, schwappten schwache Konjunkturdaten und neue Zoll-Sorgen aus den USA herüber. Kurzzeitig rutsche der Index sogar unter die Marke von 13.000 Punkten. Das war unter charttechnischen Gesichtspunkten gar nicht mal so verkehrt. Bleibt die Frage, wie es nun weitergeht mit dem DAX – sowohl in diesem als auch im kommenden Jahr.

Darüber hinaus geht es in der neuen Ausgabe von Maydorns Meinung um die DAX-Sorgenkinder Wirecard und Deutsche Bank, die neue Stärke der Infineon-Aktie, die kräftigen Abschläge bei den beiden Wasserstoff-Aktien Plug Power und Nel, den doppelten Aufstieg der Varta-Aktie und um die noch immer meistdiskutierte Aktie Deutschlands.

Maydorns Meinung gibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach in auf www.maydorns-meinung.de in den Verteiler ein.

Buchtipp: Die Geschichte der Spekulationsblasen

Eigentlich sind wir alle ziemlich schlau. Nur das mit dem Geld klappt nicht so recht … und manchmal geht es sogar richtig schief. Doch warum nur? Mit „Die Geschichte der Spekulationsblasen“ macht sich John Kenneth Galbraith, einer der ganz großen Ökonomen des 20. Jahrhunderts, auf die Suche nach der Antwort. Und er sucht an den richtigen Stellen – den Finanz­katas­trophen der letzten vier Jahrhunderte: der Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts, der Südseeblase im 18. Jahrhundert, den Hochrisiko-Anleihen im 20. Jahrhundert. Mit Geist und Witz erklärt Gal­braith die psychologischen Mechanismen hinter diesen Blasen … damit der Leser sie durchschaut und sich dagegen wappnen kann. Dieses Meisterwerk zum Thema Finanzpsychologie war vergriffen und wird nun im Börsenbuchverlag wieder aufgelegt.

Autoren: Galbraith, John Kenneth
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 19.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-677-6