17.09.2019 Martin Weiß

Märkte am Morgen: DAX etwas schwächer erwartet; Ölpreis, Gold, Wasserstoffindex, Microsoft, Lufthansa, Zalando, Wirecard

-%
DAX
Trendthema

Der DAX wird am Dienstag zum Handelsauftakt etwas schwächer bei 12.370 Punkten erwartet. Die Anschläge auf Saudi Arabiens wichtigste Ölraffinerie wirken bei den Anlegern nach, auch wenn sich die Aufregung am Ölmarkt etwas beruhigt hat und die Gefahr einer militärischen Intervention der Amerikaner als eher gering eingeschätzt wird. Im Fokus der Investoren stehen ab heute die Sitzung der amerikanischen Notenbank Fed sowie die fortgeführten Verhandlungen im Handelsdisput zwischen China und den USA. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4