Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
13.01.2022 Carsten Kaletta

LVMH: Top-Pick in Inflationszeiten

-%
Louis Vuitton MH

Die LVMH-Aktie hat in den vergangenen sechs Handelstagen rund neun Prozent verloren. Auch heute steht das Papier des Luxus-Giganten auf der Verliererliste. Grund dürfte die Omikron-Variante sein, die in vielen Ländern der Welt wütet und damit die Anleger verunsichert. Dabei sind die Perspektiven für den Luxus-Branche aus Sicht der Analysten von UBS weiterhin top. 

Die Schweizer Großbank bleibt für die europäischen Luxusgüter-Unternehmen grundsätzlich optimistisch gestimmt. Obwohl der Sektor im Vorjahr einen Umsatzrekord erzielt habe, sei für 2022 ein durchschnittliches währungsbereinigtes Wachstum von weiteren 12 Prozent zu erwarten, heiß es in einer jüngst veröffentlichten Branchenstudie.

Die UBS-Analysten begründeten dies mit einem günstigen Verbraucherumfeld, einer zunehmenden Markenbegehrlichkeit und - damit zusammenhängend - einer höheren Preissetzungsmacht. Ihre Gewinnprognose (EPS) für das Luxussegment im Jahr 2022 schraubte die Großbank aus der Alpenrepublik um durchschnittlich drei Prozent nach oben und hob ihre Kursziele für die meisten Branchenpapiere an.

Innerhalb des 2021 breit erholten Sektors rät sie aber nun zu einem selektiven Vorgehen. Dabei bevorzugt die UBS auch weiterhin defensive Titel wie LVMH. Das Kursziel für den französischen Branchenprimus haben die Schweizer von 736 auf 855 Euro kräftig angehoben und ihre Kaufempfehlung bestätigt.

Auch die Bewertung lässt Spielraum nach oben. Während die Peer-Group ein 2022er-KGV von 27 aufweist, wird die LVMH-Aktie derzeit mit dem 29-Fachen des für dieses Jahr erwarteten Gewinns bezahlt. Für einen Marktführer mit mehr als 40 Prozent Marktanteil ist dieser Aufschlag durchaus moderat.

Die LVMH-Aktie verliert am Donnerstag rund zwei Prozent auf 694 Euro.

Louis Vuitton MH (WKN: 853292)

Aus Sicht des AKTIONÄR sind die aktuellen Notierungen Kaufkurse. Die Branchen-Aussichten sind gut. Dazu ist LVMH hervorragend aufgestellt beziehungsweise am Markt positioniert und hat daher eine enorme Preissetzungsmacht. Und: Wer Luxus kauft, dem ist der Preis ziemlich egal. Kurzum LVMH bleibt daher in inflationären Zeiten ein grundsolider Aktien-Pick. Kursziel des AKTIONÄR: 850 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Louis Vuitton MH - €