Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
11.10.2016 Andreas Deutsch

LVMH: So geht Luxus

-%
LVMH

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat trotz eines Touristenschwunds im Heimatland in den ersten neun Monaten den Umsatz kräftig gesteigert. Die Aktie hat ein Kaufsignal geliefert.

Die Erlöse seien zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 4 Prozent auf 26,3 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montagabend mit. Im dritten Quartal beschleunigte sich das Wachstum dabei überraschend.

Treiber war das Geschäft in Asien ohne Japan. Dort stellten die Franzosen eine deutliche Verbesserung im Verlauf des dritten Quartals fest. Der amerikanische Markt und Europa befänden sich mit Ausnahme von Frankreich weiter auf dem richtigen Weg. Die Verkäufe von Weinen und Spirituosen sowie von Parfum und Kosmetik legten in den ersten neun Monaten besonders deutlich zu. Der Absatz von Mode- und Lederartikeln verzeichnete mit zwei Prozent das geringste Wachstum.

LVMW hat sich gut aufgestellt

Die starken Zahlen von LVMH sind das Ergebnis einer cleveren Strategie: Das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren noch breiter aufgestellt und die sinkende Nachfrage nach bestimmten Luxusartikeln abgefedert. Zuletzt übernahm LVMW 80 Prozent am Kölner Kofferhersteller Rimowa – ein sinnvolles Investment, schließlich steigt die Nachfrage nach hochwertigem Gepäck vor allem in den Schwellenländern deutlich. Die LVMW-Aktie kletterte nach den Zahlen über den seit November gültigen Abwärtstrend und generierte damit ein Kaufsignal.

(Mit Material von dpa-AFX)

Fernöstliche Weisheit für entspannten Anlageerfolg

Autor: Spitznagel, Mark
ISBN: 9783864702945
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 03.03.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Regierungen, die überregulieren, Zentralbanken, die Wirklichkeiten am Markt verzerren. Der Investment-Ansatz der Österreichischen Schule meint seit 150 Jahren: Die Menschen verdienen etwas Besseres.
Er befürwortet sich selbst regulierende Märkte, in denen freie Menschen in einer freien Gesellschaft interagieren. Mark Spitznagel, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren unserer Tage, verbindet in »Das Tao des Kapitals« die zentralen Elemente des zeitlosen Investment-Modells »Privateigentum, freie Märkte, stabile Währung und eine liberale Gesellschaft« mit den Gedanken des Taoismus. So wie sich der Mensch im Taoismus an die Gegebenheiten anpassen soll, so sollte auch der Investor den Märkten freien Lauf lassen – und die Früchte seiner Geduld ernten. Spitznagel weist in seinem Ansatz des Austrian Investing den Weg.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
LVMH - €

Buchtipp: Crashkurs Uhren

Ob als eleganter Zeitmesser, luxuriöses Statussymbol, Liebhaberstück oder neuerdings auch Anlageobjekt – teure Armbanduhren werden von immer mehr Menschen geschätzt und erworben. Für alle, die sich mit dem Thema „Luxusuhr“ beschäftigen wollen, gibt es diesen Ratgeber: Welche Uhren gibt es? Was sollte ich vor dem Kauf bedenken? Wo und wie kaufe ich? Woher kenne ich den fairen Preis? Wie bewahre ich eine Uhr auf und wie pflege ich sie? Wie kann ich eine Uhr wieder verkaufen? Uhrenexperte Oliver Hoffmann führt den Einsteiger systematisch durch den kompletten Lebenszyklus einer Luxusuhr. Ob als lang ersehntes Einzelstück oder Grundstock für die eigene Sammlung – hier kommen alle auf ihre Kosten, die rund um das Thema Uhr gut informiert sein wollen.
Crashkurs Uhren

Autoren: Hoffmann, Oliver
Seitenanzahl: 152
Erscheinungstermin: 27.01.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-791-9