02.01.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa: Wird 2019 alles besser?

-%
Lufthansa
Trendthema

Neues Jahr, neues Glück heißt es für die Anteileigner der Lufthansa 2019 wieder. Nachdem der DAX-Titel 2017 eine eindrucksvolle Rallye aufs Parkett legte, folgte im abgelaufenen Jahr die Konsolidierung. Dies lag auch an den operativen Problemen bei der Integration der Teile von Air Berlin. Nun soll aber alles besser werden.

Denn die Lufthansa hat angekündigt, 600 Mitarbeiter zur „Verbesserung der Abläufe“ einzustellen. Insgesamt sollen 5.500 neue Arbeitsplätze entstehen. Zudem soll der Flugplan bei der Tochter Eurowings weniger eng gestrickt werden, wodurch die Risiken von Verspätungen und Flugausfällen zusätzlich verringert werden soll. Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Aktie bleibt attraktiv
Die Aussichten für 2019 bleiben gut, die Bewertung ist weiterhin sehr günstig. Anleger können daher bei der Lufthansa-Aktie nach wie vorzugreifen. Der Stoppkurs sollte bei 16,80 Euro belassen werden.

Auf welche Aktien konservative Anleger jetzt setzen sollten, erfahren Sie exklusiv im neuen Aktienreport: Der große DAX-Dividendenkalender + die 5 sichersten Dividendenzahler der Welt.