04.04.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa steigt erneut – aus diesem Grund

-%
Lufthansa
Trendthema

Nach einigen Wochen der Schwäche nach der Vorlage der Zahlen hat sich die Aktie der Lufthansa in dieser Woche eindrucksvoll zurückgemeldet. Nachdem sich die Anteilscheine der größten europäischen Airline bereits gestern deutlich verteuert hatten, geht es heute erneut bergauf. Dies liegt vor allem ein einer Meldung.

So helfen der Aktie der Kranich-Airline im heutigen Handel die Analysten der Großbank UBS: Deren Strategen raten Anlegern zu deutschen Aktien. Ihrer Ansicht nach spiegelt die Kursentwicklung dieser Papiere nicht die Stärke der deutschen Wirtschaft wider. Sie empfehlen daher, auf Aktien zu setzen, die trotz überdurchschnittlicher Gewinnentwicklung bei der Bewertung unter dem Branchendurchschnitt liegen. Dazu zählen ihrer Meinung nach derzeit die Lufthansa sowie Rheinmetall und Fraport.

Aktie bleibt attraktiv
Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Lufthansa nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Die mittel- bis langfristigen Perspektiven sind weiterhin gut und die Bewertung im Branchenvergleich sehr niedrig. Anleger können beim DAX-Titel investiert bleiben. Der Stoppkurs sollte bei 16,80 Euro belassen werden.