Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
09.11.2020 Maximilian Völkl

Lufthansa, Fraport und Airbus: Durchbruch beim Impfstoff – Jubel kennt keine Grenzen – jetzt noch kaufen?

-%
Deutsche Lufthansa

BioNTech hat beim Corona-Impfstoff einen Durchbruch erzielt – und die Aktien aus der Luftfahrtbranche gehen durch die Decke. Anleger setzen nun darauf, dass schnell wieder Normalität einkehrt und Urlaubs- sowie Geschäftsreisen wieder möglich sind. Die Lufthansa, Fraport und Airbus legen zwischen 20 und 30 Prozent zu.

Sollte der Impfstoff kommen und weite Teile der Bevölkerung immun gegen Covid-19 werden, ist das natürlich der Befreiungsschlag für die schwer gebeutelten Luftfahrt-Aktien. Klar ist aber auch: Es wird nicht von heute auf morgen gehen. Bis die gesamte Bevölkerung geimpft ist, wird Zeit vergehen – und der Flugverkehr bis dahin weiter nur gebremst anlaufen.

Die Börse preist die Zukunft ein. Und der BioNTech-Erfolg verleiht Hoffnung. Airlines könnten bei Airbus wieder Flugzeuge bestellen, bei Fraport und Lufthansa reicht schon die Aussicht, dass kein Geld mehr verbrannt wird. In den kommenden Tagen dürfte die Volatilität extrem hoch sein. Wer bei der laufenden Empfehlung Airbus investiert ist, kann dabeibleiben, sollte den Stopp nachziehen.

Fraport (WKN: 577330)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: BioNTech, Deutsche Lufthansa.