++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
25.11.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa: Ein spannender Schritt

-%
Deutsche Lufthansa

Die Lufthansa hat ihre ohnehin schon beeindruckende Marktmacht in Europa in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut. Darüber hinaus will der DAX-Konzern aber auch in anderen Teilen der Welt weiter wachsen und nimmt nun wieder einen sehr interessanten Markt ins Visier.

Demnach plant die Lufthansa die Partnerschaften mit den indischen Airlines Vistara und Air India in den kommenden Jahren auszubauen. Mit Air India wurde bereits ein Codeshare-Abkommen vereinbart. Womöglich kommt es dazu auch zukünftig mit Vistara. Zudem soll ab April 2020 die Strecke München – Bangalore fünfmal pro Woche angeboten werden. Zusammen mit der Tochter Swiss werden bereits unter anderem die Metropolen Delhi, Mumbai oder Chennai angeflogen. 

Der indische Flugmarkt dürfte in den kommenden Jahren einer der am stärksten wachsenden Märkte der Welt werden. Neben dem hohen Bevölkerungswachstum des Landes spricht hierfür auch der steigende Wohlstand einer ebenfalls immer größer werdenden Mittelschicht. Verständlich, dass die Lufthansa sich nun auch hier festsetzen will. 

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Es macht durchaus Sinn, dass sich die Lufthansa Schritt für Schritt in wachsenden Märkten außerhalb Europas etablieren will. Auf die Gewinn- und Kursentwicklung dürften die Pläne für Indien allerdings vorerst kaum einen größeren Einfluss haben. Die günstig bewertete Aktie bleibt für konservative Anleger unverändert ein Kauf (Stopp: 13,40 Euro). 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.