09.05.2014 Werner Sperber

KUKA: Das Heißeste im MDAX; Börsenwelt Presseschau I

-%
DAX
Trendthema

Die Experten des Frankfurter Börsenbriefes schreiben: KUKA glänzt derzeit mit dem wohl "heißesten" Chart im MDAX. In den vergangenen 14 Monaten ist der Aktienkurs unterm Strich lediglich stabil geblieben. Doch nun ist der Widerstand bei 38 Euro schnell und deutlich überwunden worden, nachdem der Konzern mit den Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres überzeugt hat. Der Wert der neuen Aufträge stieg im Jahresvergleich um 27,4 Prozent auf 615 Millionen Euro und der Umsatz um 6,1 Prozent auf 462,5 Millionen Euro. Aufgrund der Kosten für die Eingliederung der zugekauften Reis-Gruppe sank die EBIT-Marge leicht auf 5,9 Prozent. Der Vorstand rechnet für das Gesamtjahr mit einem Erlöszuwachs auf 1,9 bis 2,0 Milliarden Euro, bei einer EBIT-Marge von etwa sechs Prozent. Anleger sollten die Aktie bis zu Notierungen von 40 Euro mit einem Kursziel von 45 Euro kaufen.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)


295% mit E.on-Inliner/ 350% mit Vestas Wind/ 395% mit Pacira Pharma
DIE HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.