Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
10.03.2014 Markus Bußler

K+S: Ziele erreicht? Kursziel 27,00 Euro

-%
DAX

Die Aktie von K+S notiert heute deutlich im Minus. Offensichtlich werden Anleger im Vorfeld der Zahlen, die am Donnerstag, 13. März, präsentiert werden sollen, vorsichtig. Doch diese Vorsicht ist zumindest nach Ansicht von Christoph Schöndube von Independent Research unangebracht.

Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für K+S vor Zahlen auf „Halten“ mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Da der Düngemittelkonzern erst vor wenigen Wochen seine Ziele für 2013 bekräftigt habe, sollten sie erreicht worden sein, schrieb Analyst Christoph Schöndube in einer Studie. Das bereinigte Nettoergebnis dürfte im vierten Quartal wegen des gesunkenen Kalipreises deutlich auf 24 Millionen Euro gefallen sein. Für 2014 rechnet er mit einer steigenden Nachfrage und einer Preisstabilisierung bei Kali.

Preise für Agrarrohstoffe ziehen an

DER AKTIONÄR geht sogar noch einen Schritt weiter: Die Aktie von K+S könnte vor einer nachhaltigen Erholung stehen. Der komplette Bereich der Agrarrohstoffe erholt sich derzeit. Dies erhöht die Investitionsbereitschaft der Landwirte. Wurden im vergangenen Jahr vor allem Lagerbestände bei Kali-Dünger aufgebraucht, so dürften im laufenden Jahr Neubestellungen anstehen.

Foto: Börsenmedien AG

Dazu kommt: Auch in Russland tut sich etwas. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Uralkali und Belaruskali auf eine neue Allianz verständigen ist in den vergangenen Wochen weiter gestiegen. Dies würde die Preismacht der Anbieter stärken und würde zu höheren Preisen für Kali-Dünger führen. Die Chancen auf eine nachhaltige Trendwende stehen gut. Kaufen!

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6