10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
Foto: Börsenmedien AG
14.05.2015 Maximilian Steppan

K+S: Sollten Anleger bei der Aktie noch zugreifen?

-%
DAX

Die Anteilsscheine des Salz- und Düngemittelherstellers K+S zeigen sich nach dem gestrigen Dividendenabschlag gut erholt. In einem freundlichen Gesamtmarkt legt der DAX-Titel rund ein Prozent zu. Für Rückenwind sorgt zudem ein bullischer Analystenkommentar der französischen Großbank Societe Generale.

Deren Experte Rajesh Singla hat die Einstufung für K+S nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Der Salz- und Düngemittelkonzern habe wie erwartet über eine starke Geschäftsentwicklung im ersten Quartal berichtet, so der Singla in seiner jüngsten Studie. Das DAX-Papier handele, gemessen am erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis, derzeit rund 23 Prozent unter dem historischen Mittelwert. Der Analyst verweist zudem auf die attraktive Dividendenrendite von 4,0 Prozent.

Insgesamt beschäftigen sich 36 Analysten mit der K+S-Aktie. 18 Kaufempfehlungen stehen zehn Halte- und acht Verkaufsratings gegenüber. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 32,80 Euro. Etwas darüber liegt bei 33,50 Euro der nächste Widerstand, den das Papier überwinden muss.

Kaufen

Aus Sicht des AKTIONÄR hat die K+S-Aktie weiterhin Potenzial nach oben. Kann auch der Widerstand bei 35,95 Euro mittelfristig herausgenommen werden, sind Kurse von 42,00 Euro auf Jahressicht möglich. Den Stoppkurs sollten investierte Anleger sowie Neueinsteiger nach wie vor bei 27,00 Euro belassen beziehungsweise setzen, denn dort würde der seit Oktober intakte Aufwärtstrend in Gefahr geraten.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern