Neustart: Das 100.000 Euro Depot
30.01.2014 Markus Bußler

K+S: Im Abwärtsstrudel – Potash senkt Prognose

-%
DAX
Trendthema

Der Abwärtsdruck bei der Aktie des Kali- und Salzproduzenten K+S verstärkt sich. Der kanadische Kaliproduzent Potash hat den Markt enttäuscht. Dazu hat das Unternehmen auch nur einen verhaltenen Ausblick für das Gesamtjahr gegeben. Die Nachfrage zieht offensichtlich nur langsam an.

Das Schlussquartal fiel bei Potash schwächer aus, als von Analysten erwartet. Der geplante Stellenabbau belastet das Ergebnis. Das Unternehmen will mehr als 1.000 Stellen streichen – das sind umgerechnet rund 18 Prozent der Belegschaft. In Zahlen sieht das vierte Quartal so aus: Potash hat nur noch 26 Cent je Aktie verdient – nach 48 Cent im Vorjahr. Für das laufende Jahr rechnen die Kanadier nur noch mit einem Ergebnis von 1,40 bis 1,80 Dollar je Aktie. Im laufenden Jahr hat das Unternehmen noch 2,04 Dollar verdient.

Die K+S-Aktie hat in den vergangenen Tagen deutlich nachgegeben. Aus charttechnischer Sicht besteht jetzt aber die Chance auf eine Wende. Sollte die Unterstützung im Bereich von 21,80 Euro halten, können Anleger eine spekulative Long-Position aufbauen und diese mit einem engen Stopp absichern.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0