Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
25.11.2013 Alfred Maydorn

JinkoSolar, Trina, Yingli: Trübere Aussichten für 2014 – Höhenflug vorbei?

-%
DAX

Vor allem die starke Nachfrage aus China und Japan sorgt derzeit für einen neuen Solarboom und die Aktien chinesischer Hersteller in die Höhe katapultiert. Eine neue Studie relativiert jetzt die allerdings die bisher guten Aussichten für das kommende Jahr.

Der Höhenflug chinesischer Solaraktien wurde vor allem von der starken Nachfrage aus Asien angeheizt. Sie hat für stabile Verkaufspreise gesorgt und einige Unternehmen zurück in die Gewinnzone geführt. Auch für das kommende Jahr wird mit Wachstum gerechnet, dieses könnte aber einer neuen Studie zufolge weitaus geringer ausfallen als bisher angenommen.

Die Marktforscher von IHS sind für 2014 vergleichsweise skeptisch. Sie warnen, dass der Zubau im kommenden Jahr weltweit nur 40 bis 42 GW erreichen werde. Das wären zwar noch immer 15 Prozent mehr als 2013, aber deutlich weniger als die 55 GW, die einige andere Experten erwarten.

Keine Knappheit bei Modulen

Insbesondere China könne die hohen Erwartungen nicht erfüllen, so die IHS-Studie. Mit einem Zubau von 9,5 GW werde man das ausgegebene Ziel von 12 GW nicht erreichen. In Japan sei aufgrund der auslaufenden Einspeisevergütungen für private Solaranlagen mit einem Abschwung zu rechnen. IHS erwartet für 2014 weder eine Knappheit von Solarmodulen noch stark steigende Preise.

Problematische Prognosen

Die IHS-Studie steht im krassen Gegensatz zu der von NPD Solarbuzz, die 2014 allein in Asien einen Zubau von 24 bis 32 GW erwarten, weltweit könne er bis zu 55 GW erreichen. Eine Prognose im Solarsektor ist ausgesprochen schwierig, wie auch die zuletzt vorgelegten Quartalszahlen von JinkoSolar und Trina Solar gezeigt haben, die weit über den Erwartungen lagen. Derzeit spricht wenig gegen eine Fortsetzung des Aufwärtstrends beider Aktien.

Die besten sechs Aktien der Solarbranche befinden sich im Solar-Depot des maydornreport. Mehr Informationen auf maydornreport.de.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Yingli Green Energy - €
Trina Solar - €
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6