15 Fragen, 15 Antworten – so handeln Sie jetzt richtig
Foto: Börsenmedien AG
25.05.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar: Aktie im Aufwind - Kursfeuerwerk am Dienstag?

-%
DAX

Die Aktie von JinkoSolar ging am Freitag in New York mit einem deutlichen Plus von knapp vier Prozent aus dem Handel. Einige Anleger spekulieren offensichtlich darauf, dass JinkoSolar am kommenden Dienstag eine gute Bilanz für das erste Quartal 2014 präsentieren kann und die Erwartungen übertrifft. Die Chancen hierfür stehen tatsächlich nicht schlecht.

Trina Solar hat es vorgemacht. Der chinesische Solarkonzern hat in der vergangenen Wochen die gesamte Analystenschar düpiert und einen Gewinn vorgelegt, der die Erwartungen der Experten um Längen übertroffen hat. Die Aktie schnellte daraufhin um über 30 Prozent in die Höhe. Auch JinkoSolar hat in der jüngeren Vergangenheit mehrfach mit erstaunlich guten Zahlen überrascht.

Neue Überraschung?

In den vergangenen drei Quartalen hat JinkoSolar die Prognosen der Analysten regelmäßig klar übertroffen. Im ersten Quartal 2014 wurde ein Gewinn von 1,28 Dollar ausgewiesen, während die Experten lediglich mit 0,71 Dollar gerechnet hatten. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass zum Jahresauftakt 2014 eine ähnliche Überraschung gelingt.

Anfang Mai hat JinkoSolar seine eigene Prognose für das erste Quartal 2014 bestätigt. Der Konzern erwartet Modulverkäufe mit einer Gesamtleistung von 440 bis 470 Megawatt. Das wären etwa 15 Prozent weniger als im Vorquartal. Gelingt es JinkoSolar, seine Gewinnmarge zu halten, ist ein Gewinnrückgang in der gleichen Größenordnung zu erwarten.

Zu tief gestapelt

Das sehen die Analysten offenbar anders. Sie prognostizieren einen Gewinneinbruch um fast 70 Prozent von auf nur noch 0,40 Dollar pro Aktie. Es besteht daher eine gute Chance, dass sich diese Prognose als deutlich zu niedrig herausstellt und die Aktie von JinkoSolar am kommenden Dienstag einen ähnlichen Kurssprung wie Trina Solar in der vergangenen Woche hinlegt.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6