02.09.2014 Stefan Limmer

Infineon-Aktie vor Mega-Ausbruch – jetzt gilt´s!

-%
Infineon

Erleichterung bei Infineon-Aktionären. Die DAX-Aktie hat die Ende Juli erlittenen Verluste mittlerweile wieder nahezu komplett aufgeholt. Aktuell notiert der Titel knapp unter dem Widerstand bei 9 Euro.

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis der Ausbruch gelingt. Für die nötigen Impulse sorgen der starke Gesamtmarkt und optimistische Analysten. Von insgesamt 36 durch die Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Finanzprofis, empfehlen 19 Infineon zum Kauf. Am optimistischsten ist Tim Oliver Wunderlich von Hauck & Aufhaeuser, er bestätigte die Kaufempfehlung und sieht den fairen Wert der Aktie bei 11,10 Euro. Auf dem aktuellen Kursniveau beträgt das Gewinnpotenzial somit über 20 Prozent.

Pralle Auftragsbücher

Der Optimismus ist gerechtfertigt. Infineon profitiert vom gestiegenen Einsatz von Computerchips in Autos. Die Produktion ist ausgelastete. Im dritten Geschäftsquartal bis Ende Juni hatten die Münchner ihren Gewinn vor Zinsen, Steuern und Sondereffekten deutlich gesteigert. Mit 170 Millionen Euro lag dieses Ergebnis 16 Prozent höher als im Vorquartal. Der Umsatz kletterte um sechs Prozent auf 1,11 Milliarden Euro.

Weiter aussichtsreich

Ein Ausbruch über die 9-Euro-Marke dürfte weitere Käufer anlocken. Danach rückt das alte Jahreshoch ins Visier. Investierte Anleger bleiben dabei, auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 7,80 Euro sichert die Position nach unten ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0