18.06.2015 Florian Söllner

"Ich liebe Tesla" - Aktie vor 1.900-Prozent-Rallye?!

-%
DAX

Die Tesla-Aktie hat erneut ein Kaufsignal geliefert. Hauptgrund dürfte ein CNBC-Interview mit Ron Baron sein. „Ich liebe Tesla“, so der Fondsmanager, der immerhin 26 Milliarden US-Dollar managt. Kurios sein Kursziel: Ich sehe die Chance, sein Geld in zehn Jahren zu verzehn- oder sogar zu verzwanzigfachen, so Baron. Das wäre eine Performance von gewaltigen 1.900 Prozent. Zunächst zeigte er sich vor allem begeistert von den Vorteilen eines Elektroautos an sich. Jeder der ein Model S fahre, wisse wieso Tesla vor großem Wachstum stehe. Das Auto der Zukunft ist sauberer, schneller und sicherer als ein herkömmliches.

Wie andere Analysten rechnet er damit, dass Tesla bis 2020 mit 500.000 Fahrzeugen rund neun Mal so viel verkauft wie jetzt. Dabei hofft er auf einen Gewinn von sechs Milliarden US-Dollar. Ob das die rosarote Brille eines Verliebten ist? Zumindest prognostizieren Analysten im Schnitt bisher nur mit einem EBIT von rund zwei Milliarden in fünf Jahren.

(Florian Söllner im DAF zu Tesla)

 

Apple im Visier
Auch Elon Musk hat große Pläne mit seiner Aktie. Er will bis zum Jahr 2025 den Börsenwert erreichen, den Apple heute hat. Das wären rund 700 Milliarden Dollar und damit über 20 Mal mehr als die heutige Marktkapitalisierung Teslas von 32 Milliarden Dollar.


DER AKTIONÄR glaubt ebenfalls fest an den großen Durchbruch des Elektroautos. Doch ob Tesla den Markt auch in zehn Jahren noch quasi alleine bearbeiten darf, ist fraglich. BMW oder Daimler müssen früher oder später massiv mit reinen Elektroautos mit hohen Reichweiten und niedrigen Kosten kontern. Möglich wäre es, denn auch deren Batteriepartner Samsung oder LG haben entsprechendes Know-how.

Noch ist jedoch Tesla der Autohersteller der Stunde. Die Momentum-Aktie ist eine heiße Wette und ein Kauf. Im Chart wurde gerade ein neues Kaufsignal generiert.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8