17.01.2014 Markus Bußler

Goldpreis: „Oh Schreck, oh Schreck, das Gold ist weg“

-%
DAX
Trendthema

Pünktlich zum Wochenende möchte ich Ihnen einen Beitrag der Kollegen des Deutschen Anlegerfernsehens DAF ans Herz legen. Darin spricht Prof. Dr. Hans-Jürgen Bocker über das von der Bundesbank im Ausland gelagerte Gold und die Rückführung nach Deutschland. Der Edelmetall-Experte kommt dabei zu einem Ergebnis: Das Gold ist nicht mehr vorhanden.

In seinen sehr kurzweiligen Ausführungen erklärt Prof. Bocker, warum in seinen Augen Deutschland den Großteil des Goldes nie wieder sehen wird. Zudem lässt er auch kein gutes Haar an der Informationspolitik der Bundesbank. „Grundsätzlich ist es ein Unding, die wertvollste Anlage, die an Kaufkraft niemals auf Null ging und geht, Fremden zur Aufbewahrung zu überlassen“, so Bocker.

Auch zum Goldpreis hat der Experte eine Meinung: Er geht davon aus, dass der Boden bald erreicht sein wird – oder bereits erreicht ist. „Einsteigen lohnt sich jetzt! Den tiefsten Punkt exakt abzupassen, das gelingt fast niemandem.“ Das Video anzusehen, lohnt sich auf jeden Fall.