24.04.2017 Markus Bußler

Gold: Vive la France

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis steht heute im frühen Handel unter Druck. Der Grund: Die Frankreichwahl hat zwar noch keinen eindeutigen Sieger hervorgebracht. Doch offensichtlich ist der von vielen befürchtete Links- oder Rechtsrutsch ausgeblieben. Und damit fließt das Geld aus dem sicheren Hafen Gold wieder in die Aktienmärkte.

Nun, an der Stelle haben Sie die fundamentale Erklärung für die Bewegung. Allerdings haben schon vorher die COT-Daten eine etwas stärkere Konsolidierung vermuten lassen. Die großen Spekulanten sind bereits wieder mit über 195.000 Kontrakten netto long auf den Goldpreis, die Commercials haben ihre Nettoshortposition auf über 210.000 Kontrakte kräftig erhöht. Und das sind Hinweise auf eine Korrektur, die man nicht so einfach ignorieren sollte.

Freilich, damit ermittelt man keinen genauen Wendepunkt, aber die COT-Daten zeigen doch, dass die Luft für die Bullen in diesem Bereich dünn wird. Dazu konnte aus chattechnischer Sicht der Abwärtstrend nicht überwunden werden. Damit verstärkt sich der Hinweise darauf, dass der Goldpreis noch einmal (tief) Luft holen wird, bevor ein neuerlicher Angriff nach oben startet.

Kann man Expertenratschlägen guten Gewissens vertrauen?

Autor: Schwager, Jack D.
ISBN: 9783864701801
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 17. Februar 2014
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Expertenratschlägen kann man guten Gewissens vertrauen? Um die geheimnisvollen Hedgefonds sollte Otto Normalanleger lieber einen großen Bogen machen? Volatilität frisst Renditen auf? Lauter beliebte Börsen-„Wahrheiten“ – die sich als falsch oder zumindest zweifelhaft erweisen, wenn man genauer hinsieht. Jack Schwager geht in die Tiefe und deckt Fehleinschätzungen, Irrtümer und Missverständnisse auf. Nach der Lektüre wissen die Leser, wie die Märkte wirklich funktionieren und welche Lehren Kleinanleger wie Finanzprofis daraus ziehen sollten.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 14.09.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-398-0