04.12.2018 Markus Bußler

Gold: Tag der Entscheidung?

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis beweist auch im frühen Handel am Dienstag Stärke. Mittlerweile ist das Edelmetall einmal mehr an der Widerstandszone angekommen. Die Frage ist: Gelingt dieses Mal der Ausbruch über die Marke von 1.240 Dollar? Oder bleibt die Barriere im Markt und die Bullen müssen einmal mehr den Rückzug antreten?

Die Lage ist spannend: Bislang blieb der Ausbruch über die Marke von 1.240 Dollar versagt. Seit Anfang Oktober haben sich die Bullen schon dreimal an dem Ausbruch versucht. Und sind bislang jedes Mal gescheitert. Kurzfristig sieht das Chartbild gut aus: Wir haben eine Reihe von ansteigenden Tiefpunkten, die eigentlich für einen Ausbruch sprechen. Die Chance der Bullen stand schon lange nicht mehr so gut. Es wäre das erste Mal seit Juli, dass Gold wieder über 1.240 Dollar notiert.

Noch ist für die Bullen nichts gewonnen. Doch der erneute Angriff auf die Marke von 1.240 Dollar läuft. Selbst wenn es gelingt, diesen ersten Widerstand aus dem Markt zu nehmen, bleibt noch die Marke von 1.267 Dollar als wichtige Bestätigung, dass Gold sein Tief gesehen hat. Die nächsten Tagen werden spannend bei Gold und könnten – einen Ausbruch vorausgesetzt – die Weichen für die kommenden Monate stellen.