17.01.2017 Markus Bußler

Gold: Die meistgehasste Rallye

-%
TERANGA GOLD CORP...
Trendthema

Der Goldpreis steigt und steigt und steigt – dabei soll er das gar nicht. Experten waren sich (wieder einmal) einig, dass die Goldrallye zu Beginn des vergangenen Jahres eine Eintagsfliege gewesen ist. Ein Bärenmarkt-Rallye. Nicht mehr. Doch das Edelmetall hält sich eben nicht an das, was Analysten denken. Es geht seinen eigenen Weg. Und zwar nach oben.

Und aus technischer Sicht wird es für die permanenten Goldbären eng. Gold könnte sich nämlich auf den Weg zu einem für einen Bullenmarkt so wichtigen zweiten Standbein befinden. Und das würde bedeuten: Gold könnte in der jetzigen Aufwärtsbewegung auf den Weg Richtung 1.400, vielleicht sogar 1.500 Dollar sein. Die Gold-Rallye begann wieder einmal so abrupt, dass die meisten Investoren davon überrumpelt worden sind und jetzt am Seitenrand zusehen und auf eine Einstiegschance warten.

Kein Stopp auf dem Weg zu 1.240 Dollar

Zugegeben: Im Bereich von 1.200 Dollar sah es tatsächlich so aus, als würde Gold verschnaufen. Doch Gold macht derzeit keine Anstalten, auf die Anleger am Seitenrand zu warten und läuft einfach weiter. Eine Zwischenstation dürfte die Marke von 1.240/1.250 Dollar sein. Hier liegt ein Widerstand im Markt, der die Bullen kurzfristig etwas bremsen könnte. Doch vermutlich nur kurzzeitig. Wenn Sie sich an das vergangene Jahr erinnern, dann sehen Sie die Parallelen. Auch damals sprintete Gold für viele unerwartet los und stellte die Weichen für eines der erfolgreichsten Halbjahre für Gold und Silber und insbesondere Gold- und Silberminenaktien überhaupt.

Das spekulative Depot bei Goldfolio hat seit Weihnachten über 18 Prozent an Wert zugelegt. Und auch im Wachstumsdepot bewegen wir uns in diesem Zeitraum über 15 Prozent im Plus. Einige Aktien, wie zum Beispiel Aurico Metals, notieren nach der Rallye der vergangenen zwei Wochen bereits wieder auf einem Allzeithoch. Zu spät zum Einsteigen? Sicherlich nicht. In den Depots verfügen wir noch über jede Menge Liquidität, die in den kommenden Wochen abgebaut wird. Damit wird auch Neueinsteigern die Möglichkeit gegeben, von Anfang an dabei zu sein.

Testen Sie Goldfolio jetzt. Das 13-wöchige Probe-Abo kostet Sie lediglich 49 Euro. Seien Sie dabei bei der Rallye der Goldminen, die wieder einmal alle überrascht. Erfahren Sie konkret, wie Sie handeln müssen, um in der laufenden Hausse zu den großen Gewinnern zu zählen. Alle Details finden Sie unter www.goldfolio.de