27.11.2017 Markus Bußler

Gold: Achten Sie auf diese Marken

-%
Gold
Trendthema

Gold sendet ein leichtes Lebenszeichen und arbeitet sich im wahrsten Sinne des Wortes nach oben. Aktuell kämpft das Edelmetall mit der wichtigen Marke von 1.295 Dollar. Hier war in den vergangenen Tagen und Wochen Endstation gewesen. Die Frage ist: gelingt dieses Mal der Ausbruch?

Anleger sollten nicht gleich in Euphorie ausbrechen. Bislang hat sich 1.295 Dollar als harter Widerstand herausgestellt. Und selbst wenn es gelingt, auszubrechen, wartet noch ein weiterer wichtiger Widerstand auf die Bullen. Es gilt nämlich 1.306 Dollar zu überwinden, bevor die Goldbullen wieder in Richtung der Jahreshochs blicken können.

Nach unten bleibt 1.260 Dollar die zentrale Unterstützung. Diese Marke gilt es aus Sicht der Bullen zu verteidigen. Darunter droht ein rascher Abverkauf, der leicht bis in den Bereich von 1.220/1.200 Dollar reichen kann. Aber wie gesagt: So weit ist es noch lange nicht und aktuell richten sich die Blicke nach oben.