16.01.2019 Markus Bußler

Gold: 3 Gründe, vorsichtig zu bleiben

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis scheint sich aktuell in einer engen Range zwischen 1.300 Dollar auf der Oberseite und 1.280 Dollar auf der Unterseite festgefahren. Doch obwohl Gold im vierten Quartal wichtige Widerstände wie die 200-Tage-Linie oder auch die Widerstände bei 1.240 und 1.267 Dollar aus dem Weg geschoben hat, mahnen einige Indikatoren zur Vorsicht.

Kurzum: Der Goldpreis hat eine beeindruckende Stärke gezeigt. Doch einige Faktoren mahnen zur Vorsicht. Und so sollten Anleger durch Silber, Minen und den Dollar im Blick behalten. Aktuell sind Anleger gut beraten, Vorsicht walten zu lassen und einen Bogen um spekulative Long-Positionen zu machen.