Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
04.03.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Das sorgt für Druck

-%
Gazprom

Noch vor wenigen Wochen haben dem russischen Rohstoffriesen Gazprom die Kältewellen in vielen Ländern Europas voll in die Karten gespielt. Denn diese sorgten für eine kräftig anziehende Gasnachfrage und hatte einen positiven Einfluss auf die Preise. Aktuell trübt das milde Klima in vielen Kernmärkten Gazproms hingegen etwas die Stimmung. Zudem gibt es noch einen weiteren preisdämpfenden Effekt. 

Und dies könnte sogar ein nachhaltiger werden: So meldet Bloomberg, dass die LNG-Importe nach Europa zuletzt wieder deutlich zugenommen haben. Im Vergleich zur Vorwoche wurde ein satter Anstieg von 15 Prozent verzeichnet. Camilla Palladino, Managerin beim italienischen ITM-Power-Partner Snam, erklärte: "Der Wettbewerb zwischen Pipeline-Gas und LNG ist positiv für den Markt." Sie erwartet im Zuge dessen tendenziell eher sinkende Preise - was für Gazprom natürlich eher weniger positiv ist -, aber der Effekt auf das Konzernergebnis dürfte letztlich wohl eher gering bleiben. 


Gazprom (WKN: 903276)

Der Gaspreis dürfte sich auch zukünftig relativ volatil zeigen. Die Aktie von Gazprom ist aber ohnehin ausnahmslos für mutige Anleger geeignet. Diese können bei der günstig bewerteten Dividendenperle weiterhin zugreifen (Stopp: 3,60 Euro). 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7