Profitieren Sie von Korrekturen
26.02.2021 Thorsten Küfner

Gazprom: Das Ende der Party...

-%
Gazprom

Noch vor wenigen Wochen profitierte Gazprom massiv von einer Kältewelle, die den Gasbedarf in vielen Regionen Europas kräftig in die Höhe schnellen ließ. Der Kurs kletterte auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2020. Nun hat sich die Wetterlage aber deutlich verändert - mit negativen Folgen für die Gaspreise und den Kurs der Gazprom-Aktie. 

So ging es an den vergangenen Handelstagen mit den Gaspreisen wieder etwas bergab. Neben den wärmeren Temperaturen belasten laut dem Nachrichtendienst Bloomberg vermehrt auch die stetig wachsenden Kapazitäten im LNG-Geschäft, welche in Europa weiter ausgeweitet werden dürften. 

Kein Grund zur Panik

Erhöhter Grund zur Sorge besteht für Gazprom-Aktionäre allerdings nicht. Zumal die Erdgas-Reserven in Europa im Zuge der Kältewelle kräftig geschrumpft sind und sich davon nur langsam erholen. So liegen die Lagerbestände noch immer auf dem niedrigsten Niveau seit 2018.

Und auch mittelfristig wird nicht mit einem Rückgang der weltweiten Gasnachfrage gerechnet. Im Gegenteil: Gerade in Asien dürfte in den kommenden Jahren verstärkt Gas eingesetzt werden, um die noch klimaschädlichere Kohle zu ersetzen. 

Gazprom (WKN: 903276)

Die aktuelle Korrektur bei den Gaspreisen und der Gazprom-Aktie ist zwar ärgerlich, aber auch kein Grund zur Panik. Die mittel- bis langfristigen Aussichten für den Weltmarktführer im Gasgeschäft bleiben gut. Die Aktie, die mit einem 2021er-KGV von 5 und einem KBV von 0,3 immer noch sehr günstig bewertet ist, ist für mutige Anleger ein Kauf. Der Stopp kann bei 3,60 Euro belassen werden.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6